Unsere Bisons

Der Bison ist ein Symbol Amerikas. Den Indianern diente der Bison als Lebensgrundlage. Das Fleisch war für sie eine wichtige Nahrungsquelle, die Haut diente ihnen z.B. als Kleidung. Zu jener Zeit und auch noch zur Zeit der ersten Siedler in Amerika gab es riesige Bisonherden, doch später konnte der Bison im letzten Moment vor dem Aussterben bewahrt werden.

Während zuerst nostalgische Gedanken der Grund für die private Bisonhaltung waren, geht man heute von einem Wachstum der kommerziellen Bisonhaltung in den kommenden Jahren aus.

Hier sehen Sie unsere Bisonherde. Neben unseren Hühnern betreiben wir auch eine kleine Bisonzucht. Die Herde besteht aus 22 Tieren.

 

Bisons sind sehr genügsame Tiere, aber Entwicklung und Reproduktion verlaufen ohnen ausgewogene Ernährung nicht optimal. Diese Ernährung wird vor allem durch die optimalen Gehalte an Protein, Energie, Vitaminen und Mineralien bestimmt.

 

Bisonfleisch hat einen hohen Gehalt an Eiweiß, Zink und Selen. Es hat die Eigenschaften von gutem Rindfleisch, nur dass es intensiver im Geschmack ist. Es hat jedoch keinen Wildgeschmack.

Hönig-Hof
Reißmühle 1
78357 Mühlingen
Germany
info@hoenig-hof.de
www.hoenig-hof.de
Tel.: 07775-9300-0
Fax: 07775-9300-93

 

DE-ÖKO-006

Neu!

Die Mehrweg-Eierbox MeiBox